Aktion Kinder-Weihnachtswunsch der Wolfhager Evangelischen Kirchengemeinde

Wunschtüten und Süßigkeiten

Waltraud Mangold

Wolfhagen. Freude in Wunschtüten – darauf können sich auch in diesem Jahr Mädchen und Jungen bis zum 14. Lebensjahr aus sozialschwachen und in Armut lebenden Familien im Altkreis Wolfhagen freuen.

Die vor fünf Jahren von Waltraud Mangold privat initiierte Aktion Kinderweihnachtswunsch, die sich ausschließlich durch Spenden finanziert, wird auch zum Weihnachtsfest 2011 betroffenen Kindern einen Wunsch erfüllen. Inzwischen hat in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hofgeismar/Wolfhagen sowie der Arbeitsagentur im Landkreis Kassel die Trägerschaft der Aktion übernommen.

Die Mädchen und Jungen aus Familien mit geringen Einkommen können auf einem vorgedruckten Wunschzettel ihren persönlichen Wunsch in Höhe von 20 Euro schreiben. Und: Das Wolfhager Spielwarengeschäft Pelz gewährt Waltraud Mangold und ihren ehrenamtlichen Mitstreitern für die dort gekauften Artikel einen erheblichen Preisnachlass. Unabhängig davon erhält jedes betroffene Kind natürlich noch eine mit Süßigkeiten gefüllte Tüte.

Bis Freitag, 25. November

Die Wunschzettel müssen spätestens bis Freitag, 25. November, bei der Arbeitsförderung im Landkreis Kassel, Kurfürstenstraße 16, oder der Wolfhager Tafel, Triangelstraße 2, beides in Wolfhagen, eingegangen sein. Die Wunschzettel werden von dort an die Evangelische Kirchengemeinde Wolfhagen weitergeleitet.

Zur Übergabe der Geschenke an die Kinder mit ihren Angehörigen findet am Dienstag, 13. Dezember, Beginn 16 Uhr, in der festlich geschmückten Wolfhager Stadthalle eine gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Dazu erhalten die Betroffenen eine gesonderte Einladung. Angesagt dafür hat sich auch der Weihnachtsmann mit seinem vollen Gabensack. (zih)

Archivfoto: zih

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare