Young Americans: Stark werden mit Gesang und Tanz

Oberurff. Für 100 Schüler der Christophorusschule in Oberurff war es eine Woche mit viel Musik, Tanz und ordentlich Power: Zum vierten Mal waren die Young Americans in der Schule zu Gast.

Die 42 jungen Künstler unter der Leitung des Managers Bruce Sampson brachten den Schülern eine Show bei. Von ihrer Basis in Kalifornien aus touren die Teams in den USA, Kanada, Japan, Süd-afrika und Europa von Schule zu Schule. Ihr Ziel ist es, in drei Tagen eine Bühnenshow mit den Schülern einzustudieren. Lehrerin Annette Uhlen unterstreicht: „Die Selbsterfahrung und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten werden durch die enorme positive Motivation und Begeisterung für die Sache auf die Schüler übertragen.“ Wichtig sei es, sich mehr zuzutrauen und einen Beitrag in einem Team zu leisten, worin jede einzelne Leistung zum großen, bunten Gesamtbild beiträgt. Mehr Informationen: www.youngamericans.eu (red)

Foto: rb

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare