Tag der Zahngesundheit – 360 Kinder dabei

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege Schwalm-Eder klärte gestern, pünktlich zum Tag der Zahngesundheit, zum 15. Mal über Zahnpflege und gesunde Ernährung auf: Wie immer taten dies die Zahnärzte nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit der Freiburger Puppenbühne und Clownin Frieda. Treffpunkt für 360 Kinder umliegender Schulen und Kindergärten war die Astrid-Lindgren-Schule in Neukirchen. Eingeladen waren all jene, die sich an der Gruppenprophylaxe beteiligen. Im Puppenspiel lernten die Kinder, dass Zucker nicht nur dick, müde und schlapp macht, sondern auch an den Zähnen zehrt. Hexe Wackelzahn hatte gar nur noch einen Stummel im Mund. So weit wollten es Kasperl und Seppel nicht kommen lassen: Sie labten sich zum Schluss an frischem Obst und Gemüse. Damit die jungen Zuseher künftig auch lieber Pausenbrot statt Süßigkeiten mitnehmen, gab es eine Brotdose als Geschenk. (zsr) Fotos: Rose

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.