Die Schwälmer feiern

Ziegenhainer Salatkirmes mit Festmahl, Livemusik und Festzug 

+
Einer der Höhepunkt: Viel Tracht gibt es stets im Festzug am Sonntag in den Ziegenhainer Straßen zu sehen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto der 1960er-Jahre.

Ziegenhain. Viel Neues, aber auch Altbewährtes gibt bei der 290. Auflage der Ziegenhainer Salatkirmes von Mittwoch, 30. Mai, bis Montag, 4. Juni.

Eröffnet wird das Fest diesmal erstmalig bereits zum Kirmesansingen am Mittwoch, 19 Uhr, auf dem Paradeplatz, heißt es in einer Pressemitteilung.

Lattchessen

290 Jahre ist es her, dass Landgraf Karl die Schwälmer zum großen Festmahl einlud, um ihnen die Kartoffel schmackhaft zu machen. In Erinnerung an dieses Festmahl wird am Donnerstagmittag ab 12 Uhr ein Fleischgericht mit Kartoffeln und Lattch serviert. Für den Service ist die Burschenschaft Ziegenhain verantwortlich, die Zubereitung übernimmt Hilde Tauber von der Alten Mühle in Ziegenhain. Gutscheine für das Essen gibt es ab sofort in der Touristinfo am Paradeplatz für zehn Euro. Reservierungen sind auch online unter www.salatkirmes.de/lattchessen möglich.

Entenrennen

Mit Unterstützung des Ziegenhainer Fischereiclubs Neptun und der Schwalmstädter Feuerwehr findet das Entenrennen. Start ist am Alten Schwimmbad. Teilnahmescheine gibt es für 2,50 Euro in der Touristinfo, im Rathaus Ziegenhain sowie bei Heynmöller Kleidung. Für die schnellsten Enten gibt es Preise. Erster Preis ist ein Familienaufenthalt auf der Insel Rügen.

Neue Programmpunkte

Der Donnerstagabend gehört ab 19 Uhr den Schulen, Vereinen und jungen Künstlern. Auf der Schwälmer Bühne zeigen sich lokale Interpreten. Im Anschluss findet ab 21 Uhr ein großes Burschenschaftstreffen statt.

Ziegenhainer Abend

Am Freitag gibt es ab 19 Uhr den traditionellen Marsch vom zum Festzelt und den Fassbieranstich. Kirmesausschuss, Burschenschaft, Magistrat sowie alle Freunde der Salatkirmes treffen sich dazu am Ziegenhainer Rathaus und marschieren zum Zelt. Der Ziegenhainer Abend richtet sich besonders an die Ehrenamtlichen aus den Vereinen, die am Sonntag am Festzug teilnehmen.

Festzug

Das Motto des Festzugs lautet: Zurück in die 1960er- Jahre. Die Zeitreise startet am Sonntag ab 14 Uhr. Matthias Reuter vom Kirmesausschuss verspricht ein abwechslungsreiches Programm. Eine Musikshow im Zelt schließ sich an. Ab 19 Uhr spielt im Stil der 60er Sunshine Brass. Im Anschluss tritt die Coverband ReBeatles auf. Eintritt: zwölf Euro.

Seniorennachmittag

Zum städtischen Seniorennachmittag sind Schwalmstädter eingeladen, die das 70. Lebensjahr erreicht haben. Der Nachmittag beginnt am Freitag, 1. Juni, um 14.30 Uhr im Festzelt am Alleeplatz. Es musizieren die Wieraer Blasmusik und der Sängerchor Ziegenhain. Es gibt einen kostenlosen Busdienst. Kontakt: Tel. 0 66 91/20 74 04.

Kirmesmontag

Der Kirmesmontag startet mit der Feuerwehrübung ab 10.30 Uhr am Seniorenheim Phönix (Hessenallee). Die Feuerwehr freut sich auf viele Zuschauer. Danach beginnt im Zelt das Lattchen der Neubürger. Fahrgeschäfte fahren an diesem Tag zu ermäßigten Preisen. Das Feuerwerk soll ab 22 Uhr den Himmel über Ziegenhain erhellen. Feuerwerker Reinhard Boppert aus Wasenberg verspricht ein imposantes Spektakel. 

Museum der Schwalm mit neuer Ausstellung

Das Museum der Schwalm in Ziegenhain präsentiert zur Salatkirmes die Ausstellung Deutsche Mythologie mit dem Untertitel: Lebenswelt, Götterglaube und Synkretismus im germanischen Kulturraum Nord- und Mitteleuropas bis zur Christianisierung. Sie wird am Donnerstag, 31. Mai, um 17 Uhr eröffnet. Unter anderem geht es um Pfahlgötter, Fetische, Opferformen und Vorstellungen vom Jenseits, Göttern und Sehern. Die Vernissage soll laut Mitteilung bei einem Bier ausklingen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.