22-Jähriger rammt zwei Autos im Rückwärtsgang

Zierenberg. Auf einer schneeglatten Gefällstrecke in Zierenberg hat ein 22-jähriger Mann am Sonntag kurz nach Mitternacht die Kontrolle über seinen Wagen verloren und dabei zwei Fahrzeuge beschädigt.

Wie eine Polizeisprecherin sagte, wollte der junge Mann in Zierenberg die Burghasunger Straße hinauffahren. Weil die Straße jedoch glatt war, schaffte sein Wagen die Steigung nicht. Daraufhin wollte der Zierenberger im Rückwärtsgang den Berg wieder hinabfahren.  

Dabei geriet er links zunächst auf ein Beet, übersteuerte das Auto nach rechts und streifte einen dort geparkten Wagen. In der Folge lenkte er nach links, wo er ein auf einem Grundstück abgestelltes Auto rammte.

Schließlich kam der 22-Jährige an einer Treppe zum Stehen, deren Geländer er ebenfalls streifte. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von knapp 11.000 Euro. (ant)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare