Festumzug am Sonntag

Zierenberger Viehmarkt mit neuer Band und Tombola beginnt am Freitag

+
Gib Gummi: Beim „Spiel ohne Grenzen“ wird den Zuschauern eine unterhaltsame Show geboten. So wie diese Männer in 2013, die sich trotz Gummi-Bereifung ins Zeug legten. Foto: Hoffmann/Archiv

Zierenberg. Als ob sich die Zierenberger die knallende Sonne vom Wochenende zum Vorbild genommen hätten für ihr Motto zum Festzug des Viehmarktes: „Jung und alt - Hauptsache, es knallt!" Ob dieses Mal auch die Sonne vom Himmel knallt, ist ungewiss. Klar ist aber, dass das Programm keine Wünsche offen lässt.

„Das Motto macht in diesem Jahr vieles möglich: Damit drücken wir aus, worum es beim Viehmarkt tatsächlich geht: Um ein Miteinander der Generationen, um Heimatverbundenheit und um ein großes Fest“, heißt es in einer Mitteilung von Bürgermeister Stefan Denn. Es sei ein Bekenntnis zu „unserem“ Fest, das sich in den vergangenen Jahrzehnten stets verändert hat, aber im Kern dennoch „unser Zierenberger Heimatfest“ geblieben sei.

Besonders beliebt seien die von der Viehmarktkommission ins Leben gerufenen Partys. Neu dabei ist eine neue Frauen-Band am Freitag, die erstmals bei uns in Zierenberg zu Gast ist. Am Samstag sorgt die Band „Tollhaus“ für gute Stimmung. Der Preis für die zwei Abende im Zelt beträgt fünf Euro. „Besonders freue ich mich persönlich wieder auf den Großen Themenabend am Sonntag mit zahlreichen Zierenberger Künstlern aus Stadt und Stadtteilen“, so Denn. Der Eintritt ist frei. Mitwirkende sind: Gerrit Riemann (Gesang und Gitarre), Noah Völkel (Gitarre und Gesang), Footloose (Tanzgruppe), Kolpingspatzen, Kolpings-Army, HSC Zierenberg - Unsere Handballer, TSV Zierenberg, TSV Zierenberg - Frauenfußball und Gäste.

Ein weiterer Höhepunkt: das „Spiel ohne Grenzen“ am Samstagnachmittag. Daran beteiligen sich zahlreiche Vereine und Gruppen aus der Stadt. Dabei stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Auch die Kinderdisco ist am Samstagnachmittag.

Nach dem Gottesdienst am Sonntagvormittag werden auf dem Marktplatz ein Mittagessen und Getränke angeboten. Dazu gibt es Livemusik.

Der große Festzug bewegt sich am Sonntag ab 14 Uhr durch die die Straßen der Stadt. Die große Tombola mit fünf Preisen im Wert von insgesamt 2.500 Euro findet im Anschluss daran statt.

Von Nina Nickoll

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare