Zimmersrode: Tödlicher Unfall mit Regiotram - Gundesberger stirbt

Zimmersrode, 25. Februar 2014: Tödliche Verletzungen zog sich ein 18-jähriger Mann aus Gudensberg bei einem Unfall auf dem Bahnübergang zwischen Zimmersrode und Nassenerfurth zu. Er wurde mit seinem Fahrzeug mitten auf dem Übergang von einer Regiotram, die in Richtung Zimmersrode fuhr, erfasst und 50 Meter mitgeschleift. Der Notarzt stellte nur noch den Tod des jungen Mannes fest.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.