Stimmungsvolles närrisches Treiben bei der Weiberfastnacht in der Antreffhalle

Zumba, Cindy und helau

Wuchtbrumme traf auf das alte Rom: Markus Klinger bot als Cindy aus Marzahn gemeinsam mit der Jazz-Dance-Gruppe aus Schrecksbach einen amüsanten Anblick.

Merzhausen. Piratenbräute, Polizistinnen mit Handschellen, Teufelinnen, flotte Bienen, Damen im Charlestonkleid, Erdbeeren und Kuschelbären im flauschig-bunten Pelz – sie alle zog es am Freitagabend zur Weiberfastnacht des Karnevalsvereins Merzhäuser Glucken in die Antreffhalle nach Merzhausen.

Rund 300 närrische Weiber nahmen unter einem riesigen Lichterbaldachin an langen Tischreihen Platz und stimmten sich heiter und erwartungsfroh auf das bunte Treiben auf der karnevalistischen Zirkusbühne ein. Büttenreden gab es keine, dafür jede Menge Musik, Tanz und gute Laune.

Durch das rund vierstündige närrische Fitnessprogramm führte Zumba-Meisterin Cindy aus Marzahn alias Markus Klinger mit frecher Schnauze.

Eine farbenfrohe bunte Show hatten die Merzhäuser Glucken auf die Beine gestellt. Mit ihrer Mischung aus Tanz und Akrobatik sorgten Kleine und Große Garde für schwungvolle Karnevalsunterhaltung.

Etwas für Augen und Ohren boten auch rhythmische Zumbavorführungen und Tanzeinlagen zu eingängigen Pop- und Soulklängen und im Schwarzlicht. Bestens unterhalten wurden die närrischen Weiber mit Gesangseinlagen von Melanie Ströhler und Cowboy Brandon. Auf der Bühne wurden Adele, Die Ärzte und Heino lebendig. Zu „Take Me Home, Country Roads“, „Rolling in the Deep“, „Zu spät“ und „Junge“ stimmten die kostümierten Damen in der Halle lauthals mit ein. Mitreißen ließen sie sich auch von der Playback-Show „Barbie Girl“. Zur düsteren Vampirshow „Die Bluthochzeit“ ließen die Akteure auf der in Nebel getauchten Bühne „Das Tier in sich“ heraus.

Mit dabei beim fröhlichen Weiberfastnachtstreiben war die Jazz-Dance-Gruppe aus Schrecksbach. In aufwendigen Kostümen erinnerten sie an das alte Rom. Als eine Herde Zebras entführten sie entführten die närrische Frauenschar in der Halle in die afrikanische Steppe.

Weiberfastnacht in Merzhausen

Mit einer „Cabaret“-Darbietung verzauberte die Showtanzgruppe Unusal 7 aus Frielingen die närrischen Weiber. Noch höher schlugen die Emotionen mit den Fresh-Mett-Boys aus Frielendorf. Dicht gedrängt an den Bühnenrand, verfolgten die Närrinnen den Auftritt der Männertanzgruppe, die als Matrosen und Piraten für ausgelassene Stimmung in der Halle sorgten.

Von Kerstin Heist

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare