Frielendorfer Feuerwehren im Wettstreit zum Gemeindefeuerwehrfest

Zupacken an den Schläuchen

Flott: Die Jugendfeuerwehr von Linsingen beim Wettkampf um den Gemeindepokal. Foto: Heist

Welcherod. Einen packenden Wettstreit lieferten sich am Wochenende die Feuerwehren der Großgemeinde Frielendorf. Beim Gemeindefeuerwehrfest in Welcherod gaben Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihr Bestes im Kampf um den Gemeindepokal.

Los ging es am Samstag mit dem Frielendorfer Feuerwehrnachwuchs. Auf dem Sportplatz und in der Ortslage von Welcherod tummelten sich Staffeln und Gruppen mit Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 17 Jahren. Ein letztes Mal gingen Kinder und Jugendliche gedanklich die an sie gestellten Anforderungen durch und nahmen letzte Anweisungen ihrer Betreuer entgegen, bevor sie sich dem Wettstreit stellen.

Beim Gemeindepokal galt es bei den Jugendfeuerwehrwettkämpfen zwei Prüfungen zu bewältigen. Gestartet wurde auf dem Sportplatz. Bei Sonnenschein und zum Teil heftigem Gegenwind musste der Feuerwehrnachwuchs Schläuche löschbereit auslegen. Weiter ging es im Ort mit einem Staffellauf. Außerdem standen Geländespiele und ein Geschicklichkeitswettstreit auf dem Programm. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare