Altenbrunslar: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

+
Aufräumarbeiten: Bei einem Unfall zwischen der Domäne Mittelhof und Altenbrunslar gab es zwei Verletzte.

Altenbrunslar. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag zwischen der Dömäne Mittelhof und Altenbrunslar ereignet hat.

Gegen 16 Uhr fuhr ein 53-jähriger Felsberger in einem Audi A3 von Brunslar aus kommend in Richtung Felsberg, als sein Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei stieß er frontal mit einem BMW zusammen, der in der entgegengesetzten Richtung unterwegs war. Dessen 26-jährige Fahrerin aus Körle wurde verletzt nach Fritzlar ins Krankenhaus eingeliefert, der Fahrer des Audis wurde wegen leichter Verletzung nach Melsungen in das Krankenhaus gebracht.

Kurzclip: Unfall
in Altenbrunslar

Die Landesstraße zwischen der Domäne Mittelhof und Altenbrunslar war aufgrund des Unfalls und der anschließenden Aufräumarbeiten zeitweilig gesperrt, teilte die Polizei mit.

Feuerwehren im Einsatz

Zehn Feuerwehrleute der freiwilligen Feuerwehren aus Brunslar und Felsberg sicherten den Unfallort ab und beseitigen die Ölspur, die durch den Unfall entstanden war.

Laut Polizei beträgt der Schaden an dem Audi 18.000 Euro und an dem BMW 12.000 Euro. (cow)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare