Unfall auf regennasser Straße auf Gegenfahrbahn

Autos stießen zusammen: Kind leicht verletzt

+

Wiera. Beim Zusammenstoß zweier Autos am Mittwoch zwischen Wiera und Neustadt wurde ein zehnjähriges Kind leicht verletzt.

Zu dem Zusammenstoß kam es am Mittwoch gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Wiera und Neustadt.

Nach Angaben der Polizei war ein 20-jähriger Neukirchener aus Richtung Wiera kommend bei regennasser Fahrbahn mit seinem Fahrzeug in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Sein Auto stieß mit dem Fahrzeug eines 35-jährigen Schwalmstädters zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls blieb das Auto des Neukircheners auf dem Dach im Graben liegen.

In dem Auto des Schwalmstädters wurde das Kind verletzt, das auf der Rückbank des Autos gesessen hatte. Es kam laut Polizei mit Kopfprellungen ins Krankenhaus.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 4000 Euro. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion