Zwei Mädchen raubten in Marburg ein Mobiltelefon

+

Marburg. Die Kripo Marburg ermittelt nach einem Raubüberfall in der Toilette des Marburger Hauptbahnhofs. Zwei Mädchen raubten einer 15-Jährigen das Smartphone.

Außerdem rissen die zwei Mädchen der 15-Jährigen Haare aus. Die Tat ereignete sich bereits am Dienstag gegen 16.30 Uhr. Bei den Gesuchten handelt es sich um Mädchen, zwischen 15 und 17 Jahre alt, 1,60 und 1,70 Meter groß.

Das schlankere Mädchen hat hellblonde, glatte, schulterlange Haare mit pinkfarbenen Spitzen. Sie trug eine Leggins mit grünem Flecktarnmuster und schwarze knöchelhohe Stiefeletten mit Schnürsenkeln. Die andere war mit blauer Jeans bekleidet und fiel durch pink-rot gefärbten, glatten und schulterlangen Haare auf. (cls)

Hinweise an die Kripo Marburg, Tel. 064 21/406 0.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion