Brand in Küche: Zwei Verletzte

Homberg. Zu einem Löscheinsatz in der Innenstadt rückte die Homberger Feuerwehr am Sonntag gegen 14.10 Uhr aus. Starke Rauchentwicklung in einem Haus in der Kasseler Straße 21 hatte zu der Alarmierung geführt.

Wie die Polizei Homberg mitteilte, kam die Meldung, dass es brennt, gegen 14.05 Uhr. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden in dem Haus einen Brand in der Küche vor, der offensichtlich auch dort entstanden sein musste.

Zwei Anwohner mussten wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden, die Feuerwehr setzte Atemschutzgeräte ein wegen der starken Rauchentwicklung. Der Gebäudeschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt, die Kripo ermittelt. (ula)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion