Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Ungedanken

Ungedanken/Göttingen. Bei einem Auffahrunfall auf der Hauptstraße in Ungedanken wurden am Freitag eine 25-jährige Frau aus Bad Wildungen und eine 28-jährige Frau aus Rollshausen (Kreis Göttingen) verletzt.

Der Unfall passierte gegen 18 Uhr. Nach Angaben der Polizei musste ein 30-jähriger Mann beim Abbiegen von der Hauptstraße verkehrsbedingt warten. Eine 28-jährige Frau aus Rollshausen bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dahinter folgte ein 62-jähriger Mann aus Knüllwald und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf.

Die Mitfahrerin des Bad Wildungers wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Kassel gebracht, die die Frau aus Rollshausen kam nach Bad Wildungen ins Krankenhaus.

Den Schaden gibt die Polizei mit 5000 Euro an. (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion