Naumburger war mit Pkw ins Rutschen geraten

Zwei Verletzte bei Unfällen auf eisglatten Straßen

Wolfhager Land. Eisglatte Fahrbahnen sorgten am Freitagmorgen für zahlreiche Unfälle auf den Straßen im Altkreis Wolfhagen.

Während die meisten für die Beteiligten glimpflich ausgingen, forderte ein Unfall zwischen Ippinghausen und Altenstädt zwei Verletzte. Ein 29-jähriger Naumburger war nach Angaben der Polizei gegen 6.55 Uhr mit seinem Pkw in einer Rechtskurve ins Rutschen geraten. Der Wagen schlitterte auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal in das Fahrzeug einer 54-jährigen Frau aus Kassel. Diese wurde schwer verletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der Namburger erlitt leichte Verletzungen. Über den Tag ereigneten sich weitere Unfälle. Ein Zusammenstoß bei Ippinghausen im Schneetreiben sorgte für einige Verkehrsbehinderungen, weil Lkw im Bereich des Monschein für Stau sorgten.

Vier Verletzte forderte ein Unfall am Freitagmorgen der laut Polizei nichts mit dem Wetter zu tun hatte. Dabei war ein Warburger auf der Bundesstraße 7 von Warburg in Richtung Niederlistingen unterwegs. An der Ampelkreuzung bog er mit seinem Fahrzeug nach links Richtung Niederlistingen ab und missachtete dabei die Vorfahrt einer 48-jährigen Caldenerin, die mit ihren beiden Söhnen unterwegs war. Alle Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 48 000 Euro. (ewa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare