Unfall bei Frielendorf: Zwei Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Frielendorf. Ein Mann aus Schwalmstadt und ein Homberger sind mit ihren Autos auf der Bundesstraße bei Frielendorf kollidiert.

Nach Angaben der Polizei wollte der 68-jährige Schwalmstädter am Sonntag gegen 18 Uhr von der Homberger Straße auf die Bundesstraße nach links in Richtung Schwalmstadt einbiegen.

Dabei übersah er den Wagen des 41-jährigen Hombergers, der aus Richtung Ziegenhain kam und Vorfahrt hatte.

Die Autos stießen zusammen, so dass der Wagen des Hombergers quer über die Straße in den Straßengraben rutschte.

Leicht verletzt wurden die beiden Mitfahrer des 41-jährigen, eine 35-jährige Frau und ein neunjähriger Junge, die ebenfalls aus Homberg stammen.

Beide Fahrzeuge im Wert von insgesamt 20.000 Euro wurden bei dem Unfall total beschädigt, heißt es dazu im Polizeibericht weiter. (vre)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion