Zwei Verletzte bei Unfall auf

Malsfeld. Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall auf der Straße zwischen Malsfeld und Obermelsungen am Mittwoch gegen 16.40 Uhr leicht verletzt worden. Es entstand ein Schaden von 10 000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 19-Jährige aus Knüllwald Richtung Malsfeld unterwegs. Sie soll die Geschwindigkeit nicht an die nasse Fahrbahn angepasst haben. Laut Polizei fuhr sie noch auf Sommerreifen. Sie geriet in einer Kurve an den rechten Straßenrand. Die 19-Jährige versuchte, gegenzusteuern, rutschte dadurch aber quer zur Fahrbahn auf die Gegenspur. Ihr VW prallte zuerst gegen die Leitplanke und anschließend gegen ein entgegenkommendes Auto, das von einem 65-Jährigen aus Knüllwald gefahren wurde. (ema)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare