Zwei Verletzte bei Unfall auf A 7

Motoröl lief aus: Zwei Lastwagen waren am Mittwochmittag in einen Unfall auf der A 7 verwickelt. Foto: Feuerwehr Guxhagen/Brandenstein

Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen auf der A 7 Richtung Kassel sind beide Fahrer verletzt worden.

Zum Unfall kam es laut Feuerwehr gegen 11.45 Uhr zwischen Guxhagen und dem Südkreuz Kassel.

Der rumänische Unfallverursacher ist laut Polizei an der Hand verletzt worden. Der andere Fahrer, ein Mann aus Estland, ist mit Knie- und Nackenschmerzen ins Klinikum Kassel eingeliefert worden.

Der Motorraum eines Lastwagens wurde stark beschädigt. Mehrere Liter Motoröl liefen aus, die von den Wehren Guxhagen und Kassel abgestreut wurden. Die rechte Fahrspur wurde für die Aufräumarbeiten gesperrt. Der Verkehr staute sich mehrere Stunden auf der Strecke.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Fahrer einen ungenügenden Sicherheitsabstand gehalten hat. Der Schaden beträgt 45 000 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion