Zwei Verletzte bei Unfall auf der Kreisstraße bei Mardorf

Homberg. Zwei Verletzte und ein Schaden von 9400 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 18.15 Uhr an der Kreisstraße 26 bei Mardorf ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei war eine 69-jährige Hombergerin mit ihrem Wagen auf der Straße Hofacker in Richtung Kreisstraße unterwegs.

Zunächst hielt sie ihren Wagen an, bog aber dann nach links in Richtung Homberg ab. Dabei übersah sie den Wagen eines 23-jährigen Edermünders, der in Richtung Bundesstraße unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto der 69-Jährigen um die eigene Achse und prallte gegen ein Verkehrsschild. Das Fahrzeug des Edermünders wurde ins Feld geschleudert, wo er nach 50 Metern zum Stehen kam.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden mit Knochenbrüchen, Prellungen und Schnittverletzungen in Krankenhäuser nach Fritzlar und Kassel eingeliefert. (ras)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare