Zwischen Schießhecke und Lindenstraße

Die Schießhecke im Habichtswalder Ortsteil Dörnberg klingt gefährlich. Ist sie das auch?

Dass Straßen viel mehr sind als hilfreiche Bezeichnungen für den Postboten, beweisen auch erfolgreiche Fernsehformate wie Sesam-, Schiller- und Lindenstraße. Samson, Ernie und Bert sind in der Region zwar nicht zuhause, die Schillerstraße hingegen gibt es gleich fünfmal, die Lindenstraße lediglich zweimal, dafür befassen sich weitere acht Straßenbezeichnungen mit der Linde, würdigen sie als Gasse, Weg oder Garten.

Wie es zu einem neuen Straßennamen kommt, was sich hinter einzelnen Bezeichnungen verbirgt, das alles soll Thema einer neuen HNA-Serie sein. Stand in der Poststraße in Zierenberg wirklich eine Post? Hat die Dörnberger Fiddel etwas mit der irischen Fiedel zu tun, oder deutet sie doch eher auf eine geografische Bezeichnung hin? Fragen, denen wir auf den Grund gehen wollen. Möchten auch Sie wissen, was sich hinter der Bezeichnung ihrer Straße verbirgt?

Lassen Sie es uns wissen, wir forschen für Sie nach. Einfach den Namen der Straße in einer Mail an wolfhagen@hna.de oder per Postkarte an HNA/Wolfhager Allgemeine, Schützeberger Straße 36a, 34466 Wolfhagen senden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare