600-PS-Auto beschädigt

100.000 Euro Schaden bei Probefahrt

+

Celle - Teures Vergnügen: Bei einer Probefahrt in Celle hat ein Mann sein Fahrvermögen deutlich überschätzt und ist mit dem 600-PS-starken BMW-M6-Cabrio in einen Zaun gerutscht. Der Schaden an dem Luxusauto beträgt 100.000 Euro.

Der Fahrer hatte nach einem Bahnübergang zu stark beschleunigt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Fahrzeug brach nach links aus, schleuderte über die Fahrbahn und prallte in einen Zaun. Der Schaden an der schnellen Luxuskarosse beträgt nach ersten Schätzungen rund 100.000 Euro. Die beiden 25 und 32 Jahre alten Insassen blieben unverletzt.

lni

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare