Schüler vor Gericht

15-Jähriger ermordet Lehrerin

+
Foto: Angehörige, Kollegen und Schüler trauern um eine Lehrerin, die von einem 15-Jährigen erstochen wurde.

Leeds - Nach dem Mord an einer Lehrerin im Klassenzimmer ist ein 15 Jahre alter Schüler im nordenglischen Leeds angeklagt. Das teilte die Strafverfolgungsbehörde am Mittwoch mit.

Dem Jugendlichen wird vorgeworfen, am Montag vor den Augen mehrerer Schüler mit einem Messer mehrfach auf die 61-Jährige eingestochen zu haben. Andere Lehrer hielten den Schüler unmittelbar nach der Tat fest. Die Spanischlehrerin wurde ins Krankenhaus gebracht, dort aber für tot erklärt. Die 61-Jährige unterrichtete seit rund 40 Jahren an der katholischen Schule und stand kurz vor der Pensionierung. Am Mittwoch hatte Papst Franziskus den Angehörigen des Opfers sowie den schockierten Schülern, Eltern und Kollegen sein Beileid ausgesprochen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare