Von Auto erfasst

16-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Hameln - Bei einem Verkehrsunfall in Hameln ist am Mittwochmorgen ein 16-jähriger Schüler getötet worden. Der jugendliche Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die Straße war während der Bergung für knapp drei Stunden voll gesperrt.

Der 16-Jährige starb nach Angaben der Polizei im Krankenhaus. Der Jugendliche war am Morgen als Fußgänger in der Nähe der Siedlung Hottenbergsfeld vom Pkw eines 80-Jährigen erfasst worden. Rettungskräfte konnten den Schüler am Unfallort zunächst zwar reanimieren. Wenig später erlag er aber im Krankenhaus seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der genaue Unfallhergang müsse noch weiter untersucht werden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare