Fahranfänger

18-Jähriger rast mit falschem Blaulicht durch Ostfriesland

+

Wiesmoor - Mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Autodach ist ein Fahranfänger durch das ostfriesische Wiesmoor gerast. Der falsche Polizist wurde darauf in der Nacht zum Samstag von echten Polizisten verfolgt.

Erst als auch diese ihr Blaulicht einschalteten und Haltezeichen gaben, reagierte der 18-Jährige. Er schaltete sein Blaulicht aus und nahm es vom Dach.

Den jungen Mann erwarten nun mehrere Verfahren wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung, außerdem wegen des Verdachts der Amtsanmaßung. Zudem muss der Fahranfänger an Nachschulungen teilnehmen. Das Blaulicht wurde nach Polizeiangaben vom Dienstag sichergestellt. Woher es stammt, blieb unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare