Unglück in Cloppenburg

21-Jähriger bei Bahnunfall getötet

+
Ein 21-Jähriger ist in Cloppenburg von einer Nordwestbahn erfasst worden.

Cloppenburg - Ein 21-Jähriger ist am Sonntag in Cloppenburg ums Leben gekommen. Er wurde von einer Nordwestbahn erfasst und wurde tödlich verletzt. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

Ein 21-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Cloppenburg bei einem Bahnunfall getötet worden. Der junge Mann hatte nahe den Schienen gestanden und wurde nach Angaben der Nordwest-Zeitung kurz nach der Anfahrt der Nordwestbahn erfasst. Der Zug war auf dem Weg von Osnabrück in Richtung Oldenburg.

Die Ermittler gehen derzeit von einem tragischen Unglücksfall aus, die genaue Ursache des Unfalls blieb zunächst aber unklar. Der Lokführer sowie die Angehörigen des 21-Jährigen wurden psychologisch betreut. Die Bahnstrecke blieb rund zwei Stunden gesperrt, teilte die Polizei mit.

dpa/sag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare