Technischer Defekt

400.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

+
Foto: Insgesamt 400.000 Euro Schaden sind bei einem Scheunenbrand in Uelzen entstanden.

Uelzen - Beim Brand einer Scheune in Uelzen ist ein Sachschaden von rund 400.000 Euro entstanden. Die Polizei gehe nach ersten Ermittlungen von einem technischen Defekt als Brandursache aus, teilte ein Sprecher am Freitag in Lüneburg mit.

Trotz des Einsatzes von rund 100 Feuerwehrleuten ging das Gebäude mit einer Sortieranlage für Zwiebeln in Flammen auf. Menschen wurden bei dem Feuer am frühen Freitagmorgen im ländlichen Vorort Klein Süstedt nicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare