Explosion einer Gasflasche

53-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Stadtoldendorf - Ein 53 Jahre alter Mann ist bei der Explosion einer Gasflasche in Stadtoldendorf (Landkreis Holzminden) lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei trat am Dienstagabend Gas aus einem Behälter im Erdgeschoss eines Wohnhauses aus und entzündete sich aus ungeklärter Ursache.

Ein Nachbar bemerkte die Explosion und alarmierte die Rettungskräfte. Der 53-Jährige wurde mit schweren Verbrennungen in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare