Nach Kollision mit Baum

64-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Algermissen - Aus bisher unbekannten Gründen kam ein 64-Jähriger mit seinem Pkw zwischen Bründeln und Algermissen von der L479 ab und prallte gegen einen Baum. Der 64-Jährige wurde schwer verletzt geborgen.

Am Donnerstag befuhr ein 64-jähriger Algermissener mit seinem schwarzen VW Touran die L479 von Bründeln in Richtung Algermissen. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach weiteren 25 Metern kollidierte der Wagen mit einem Baum. Der schwer verletzte Fahrer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Algermissen aus seinem Pkw geborgen und von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 10.000, am Baum ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Da der Fahrer sich nicht mehr an den Unfallhergang erinnert, sollen sich Unfallzeugen bei der Polizei in Sarstedt unter 05066-9850 melden.

r.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare