Fund von Fliegerbombe

Amsterdamer Flughafen teilweise gesperrt

+
Foto: Bei Bauarbeiten wurde auf dem Amsterdamer Flughafen eine Fliegerbombe gefunden. Der Airport wurde teilweise gesperrt.

Amsterdam - Der Amsterdamer Flughafen Schiphol ist am Mittwoch nach dem Fund einer Fliegerbombe teilweise gesperrt worden. Die Bombe, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, sei vermutlich bei Bauarbeiten entdeckt worden, sagte ein Sprecher des Flughafens.

Der C-Pier für innereuropäische Flüge und die Panoramaterrasse wurden vorsorglich geräumt.Das Sprengsstoffkommando der Polizei ist eingetroffen. Die Untersuchungen könnten mehrere Stunden dauern, sagte ein Polizeisprecher. Passagiere müssen mit Verspätungen und Annulierungen ihrer Flüge rechnen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden häufiger Fliegerbomben auf dem Amsterdamer Flughafen entdeckt, zuletzt 2008. Schiphol war Ziel zahlreicher Bombenangriffe der Alliierten und wurde 1945 zerstört.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare