Panorama – Archiv

Geldsegen für die Fachhochschulen

Geldsegen für die Fachhochschulen

Hannover - Mit millionenschweren Fördergeldern für die Fachhochschulen will die Landesregierung mehr Studenten nach Niedersachsen locken oder gleich dort halten. Allein in Hannover werden so 465 Erstsemesterplätze gesichert.
Geldsegen für die Fachhochschulen
Ebola-Virus stammt wohl von Flughunden

Ebola-Virus stammt wohl von Flughunden

Monrovia - Eine verheerende Ebola-Epidemie sucht derzeit Westafrika heim. Wissenschaftler haben nun vermutlich die Ursache gefunden: Das Virus geht auf Kontakte mit Flughunden zurück.
Ebola-Virus stammt wohl von Flughunden
Gaspanik: Zwillinge stürzen Zahnarzt ins Chaos

Gaspanik: Zwillinge stürzen Zahnarzt ins Chaos

Murg - Ein Zwillingspaar aus Baden-Württemberg kollabierte beim Zahnarzt - und löste durch eine Verkettung skurriler Zufälle einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Notarzt aus.
Gaspanik: Zwillinge stürzen Zahnarzt ins Chaos

Kuriose Lotto-Reihe: Moderatorin "geflasht"

Saarbrücken - Irrer Zufall: Bei der Lotto-Ziehung vom Mittwoch wurden fünf aufeinanderfolgende Zahlen gezogen. Das Kuriose: Die einfache Kombination war nicht mal schlecht für die Tipper.
Kuriose Lotto-Reihe: Moderatorin "geflasht"

Türkisches Gericht: Leggings provozieren Gewalttäter

Erzurum - Er soll von seiner Frau mit engen Leggings "provoziert" worden sein: Deswegen hat ein Mann in der Türkei Strafnachlass bekommen. Er hatte seine Frau mit einem Messer attackiert.
Türkisches Gericht: Leggings provozieren Gewalttäter

1,5 Tonnen Kokain beschlagnahmt

Quibdó - Die Schmuggler warfen die Drogen ins Wasser und flüchteten: Kolumbianische Sicherheitskräfte haben über 1,5 Tonnen Kokain beschlagnahmt. Es stammt wohl von einem Verbrechersyndikat.
1,5 Tonnen Kokain beschlagnahmt

Vier Tote: Ermittlungen gegen deutschen Busfahrer

Namsos - Nach einem Busunglück in Norwegen, bei dem vier Schweizer Touristen starben, ermitteln die Behörden gegen den deutschen Busfahrer.
Vier Tote: Ermittlungen gegen deutschen Busfahrer

Zweiter Moabit-Ausbrecher gefasst

Berlin - Rund zweieinhalb Monate nach der spektakulären Flucht zweier Häftlinge aus dem Berliner Gefängnis Moabit ist auch der zweite Ausbrecher gefasst worden.
Zweiter Moabit-Ausbrecher gefasst

Alter des toten Jungens in Militärmaschine klar

Zweibrücken - Er wurde in einem Transportflugzeug auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein tot gefunden: An Sauerstoffmangel ist der Junge gestorben. Nun ist sein Alter klar.
Alter des toten Jungens in Militärmaschine klar

Mehr als 32.000 Schüler bestehen Abitur

Hannover - In Niedersachsen haben im abgelaufenen Schuljahr 32.387 Schüler das Abitur bestanden. Bei 1488 Prüflingen reichten die erbrachten Leistungen nach Angaben des Kultusministeriums in Hannover dagegen nicht, um die begehrte Hochschulreife zu …
Mehr als 32.000 Schüler bestehen Abitur

Männer erschlagen Opfer mit Beil

Kassel - Sie sollen ihr Opfer mit Schlagstöcken und einem Beil erschlagen haben: In Kassel stehen drei Männer vor Gericht. Einer der mutmaßlichen Täter beteuerte nun seine Unschuld.
Männer erschlagen Opfer mit Beil

Frau prügelt auf Ex mit Navi ein

Mannheim - Auf der Rückfahrt von einem Besuch bei den Eltern ihres Exfreundes hat eine 21-Jährige ihren Ex angeschrien und dann in den Arm gebissen. Am Ende schlug sie ihm das Navi auf den Kopf.
Frau prügelt auf Ex mit Navi ein

Seebrücken-Brand: Ausmaß des Schadens klar

Eastbourne - Das Feuer auf der berühmten Seebrücke in Eastbourne sah dramatisch aus. Den Großteil des historischen Häuserensembles auf Stelzen konnte die Feuerwehr aber wohl retten.
Seebrücken-Brand: Ausmaß des Schadens klar

Organvergabe in Münster: Ermittlungen eingestellt

Münster - Ihre Ermittlungen wegen möglicher Manipulationen bei Lebertransplantationen an der Universitätsklinik Münster hat die dortige Staatsanwaltschaft eingestellt.
Organvergabe in Münster: Ermittlungen eingestellt

Mehr als 150 Tote nach Erdrutsch befürchtet

Neu Delhi - Ein Dorf in Indien wurde von einer Schlammlawine fast vollständig ausgelöscht. Helfer suchen mit Baggern - doch Hoffnung, Überlebende zu finden, haben sie kaum noch. Stattdessen wird mit mehr als 150 Toten gerechnet.
Mehr als 150 Tote nach Erdrutsch befürchtet

Metal-Paar heiratet auf dem Wacken-Festival

Wacken - Als "ganz in Schwarz" ließe sich das Motto dieser zwei Metal-Fans beschreiben: Die beiden heirateten auf dem Wacken-Festival. Auch die Pastorin erschien passend zum Leitspruch.
Metal-Paar heiratet auf dem Wacken-Festival

Dank Facebook-Foto: Baby-Prügler verhaftet

Tergnier - Es ist unfassbar: „Zum Spaß“ hatte ein Vater ein Foto seines einmonatigen Babys, das er brutal verprügelt hatte, auf Facebook hochgeladen. Einem aufmerksamen User fiel das Bild auf. 
Dank Facebook-Foto: Baby-Prügler verhaftet

Koch tötet drei Menschen - und schweigt vor Gericht

Düsseldorf - Er soll zwei Anwälte erstochen und eine Anwaltsgehilfin erschossen haben. Fünf Monate nach einem tödlichen Amoklauf im Rheinland steht der mutmaßliche Täter vor Gericht.
Koch tötet drei Menschen - und schweigt vor Gericht

Schmuggler mit Elfenbein im Gepäck aufgeflogen

Frankfurt/Main - Drei in Stücke gesägt Elefanten-Stoßzähne hatte ein Reisender am Frankfurter Flughafen im Gepäck. Der Mann wollte nach Vietnam reisen. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.
Schmuggler mit Elfenbein im Gepäck aufgeflogen

Disco-Türsteher erstickt schwangere Freundin

Kaiserslautern - Er brachte seine schwangere Freundin um: Dafür bekam ein 28-jähriger Disco-Türsteher vor dem Landgericht Kaiserslautern nun lebenslang. Die Verteidigung prüft eine Revision.
Disco-Türsteher erstickt schwangere Freundin

Walfänger töten so viele Tiere wie nie zuvor

Svolvær - 682 Tiere haben norwegische Walfänger in dieser Saison bislang getötet: Das sind so viele wie in keiner Saison seit der Wiederaufnahme der Jagd vor 20 Jahren.
Walfänger töten so viele Tiere wie nie zuvor

Alle trinken mehr Bier – außer Niedersachsen

Hannover - Überall ist während der Fußball-Weltmeisterschaft mehr Bier getrunken worden – nur in Niedersachsen nicht. Eine Erklärung dafür haben die Statistiker nicht.
Alle trinken mehr Bier – außer Niedersachsen

Unwetter: Teile von Landesgartenschau geräumt

Schwäbisch Gmünd - Angst vor Überflutung: Wegen heftiger Regenfälle wurde in Baden-Württemberg ein Teil des Geländes des Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd geräumt.
Unwetter: Teile von Landesgartenschau geräumt