Inspektion der Brennelemente

Atomkraftwerk Emsland geht vom Netz

+
Das Atomkraftwerk Emsland geht für drei Wochen vom Netz.

Hannover - Das Atomkraftwerk Emsland ist an diesem Sonntag für etwa drei Wochen vom Netz genommen worden. In dieser Zeit werden nach Angaben einer Sprecherin des Umweltministeriums die Brennelemente inspiziert.

44 der 193 Brennelemente werden ausgetauscht. Zwölf davon sind sogenannte MOX-Brennelemente. Im Laufe des Jahres solle grundsätzlich geklärt werden, ob diese Mischoxid-Brennelemente in niedersächsischen Atomkraftwerken weiterhin eingesetzt werden. MOX-Brennelemente enthalten auch Plutonium. Bürgerinitiativen kritisieren, dass Plutonium wesentlich giftiger als Uran ist. Das von dem Energieunternehmen RWE betriebene Atomkraftwerk bei Lingen wurde 1988 in Betrieb genommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare