Nach Problemen

Atomkraftwerk Grohnde wieder am Netz

+

Hameln - Das Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln ist seit Freitagnachmittag wieder am Netz. Das teilte Betreiber Eon am Samstag mit. Die Anlage war am vergangenen Dienstag abgeschaltet worden, um eine Armatur im konventionellen Teil instand zu setzen.

Bei regelmäßigen Prüfungen sei festgestellt worden, dass sich eine Armatur des Dampfsystems der Turbine nicht vollständig schließen ließ, hatte Eon mitgeteilt. Im Sommer hatte es nach Problemen in Grohnde Streit zwischen Eon und der rot-grünen Landesregierung um das Wiederanfahren des Atommeilers gegeben. Das Atomkraftwerk Grohnde soll nach Plänen der Bundesregierung 2021 abgeschaltet werden, es läuft seit 1984.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare