Landkreis Holzminden

Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Hameln - Ein 49-jähriger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen mit seinem Wagen kurz vor der Ortschaft Negenborn (Landkreis Holzminden) von der Fahrbahn abgekommen und bei der Kollision mit einem Baum getötet worden.

Der Aufprall war so heftig, dass der Baum entwurzelt wurde, berichtete die Polizei am Samstag. Hinweise auf Bremsspuren habe es nicht gegeben. Die Feuerwehr barg das aus Northeim stammende Opfer mit schwerem Räumgerät aus dem total zerstörten Fahrzeug. Die Bundesstraße 64 wurde mehrere Stunden lang bis 6 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen laufen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare