Landkreis Stade

Autofahrer verletzt Mädchen schwer und flüchtet

Drochtersen - Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Autofahrer, der im Landkreis Stade ein Mädchen angefahren hat und anschließend flüchtete. Die 13-Jährige wurde bei dem Unfal schwer verletzt.

Ein unbekannter Autofahrer hat am Montagnachmittag ein Mädchen bei einem Unfall im Landkreis Stade schwer verletzt und ist anschließend geflüchtet. Der etwa 40 bis 45 Jahre alte Mann hatte das 13-jährige Kind in Drochtersen mit seinem weißen Kastenwagen erfasst. Das Mädchen schlug mit dem Kopf auf der Straße auf, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Fahrer hielt kurz an und kümmerte sich um das Unfallopfer, fuhr dann jedoch weg, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die 13-Jährige konnte zunächst nach Hause gehen, musste aber wenig später vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

frs/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare