Von Leer nach Groningen

Bahnunternehmen Arriva sperrt Toiletten wegen Kälte

- Reisen nicht mit schwacher Blase: Im grenzüberschreitenden Regionalzug von Leer nach Groningen müssen sich Fahrgäste ihre kleinen und großen Geschäfte verkneifen. Das private Bahnunternehmen Arriva hat die Toiletten wegen der niedrigen Temperaturen bis auf Weiteres gesperrt.

Wegen des frostigen Wetters sind in den Zügen von Leer nach Groningen die Toiletten abgesperrt worden. Bei den niedrigen Temperaturen sei das Auffüllen von Spülwasser sowie das Reinigen der Toiletten nicht möglich, teilte das private Bahnunternehmen Arriva am Dienstag mit.

Bis auf weiteres müssen die Reisenden in dem grenzüberschreitenden Regionalzug auf die Toiletten verzichten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare