Alkohol am Steuer

Betrunkene Fahranfängerin verursacht Unfall auf A2

+
Die schwer verletzte Autofahrerin wird mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen.

Hannover - Eine betrunkene Fahranfängerin hat am Sonntag auf der Autobahn 2 bei Hannover einen Unfall mit drei verletzten Menschen verursacht. Die 18-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau am Sonntagmorgen auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren. Der 52 Jahre alte Fahrer konnte seinen Wagen an der Mittelleitplanke zum Stehen bringen und blieb unverletzt. Durch den Aufprall verlor die Fahranfängerin die Kontrolle über ihrem Wagen, geriet auf die rechte Spur und krachte in die Seite eines weiteren Autos.

Beide Wagen überschlugen sich. Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Die A2 musste für die Zeit der Aufräumarbeiten in Richtung Dortmund gesperrt werden.

dpa

1475932

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare