Braunschweig

Betrunkener kracht auf Streu-Laster

+

Braunschweig - Ein sturzbetrunkener Braunschweiger ist Donnerstagfrüh auf einen Lastwagen des Winterdienstes gekracht und hat zwei weitere Autos beschädigt. Seinen Führerschein musste der Mann sofort abgeben.

Der 32-Jährige habe den mit Warnblinklicht haltenden Streu-Laster zu spät bemerkt, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 3,5-Tonner meterweit nach vorne geschoben. Der Wagen des Unfallfahrers krachte gegen zwei weitere geparkte Wagen, von denen einer noch gegen einen Baum schleuderte. Die 35 Jahre alte Fahrerin des Lkw, die neben ihrem Fahrzeug stand, erlitt ein Knalltrauma. Der 32-Jährige, der 1,9 Promille Alkohol im Blut hatte, konnte seinen Führerschein sofort abgeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare