Mann droht mit Bombe

Seniorenheim-Bewohner nach Droh-Anruf in Sicherheit gebracht

Pinneberg - Wegen einer Bombendrohung ist am Freitag in Pinneberg bei Hamburg ein Seniorenwohnheim mit mehr als 100 Bewohnern evakuiert worden.

„Es war extrem schwierig, insbesondere bettlägerige Bewohner ins Freie zu bringen und adäquat unterzubringen“, sagte ein Polizeisprecher. Die Senioren wurden mit Bussen in eine nahegelegene Sporthalle gebracht. Die Polizei sperrte das gesamte Gebiet demnach weiträumig ab, mit Spürhunden wurde das Gebäude nach Sprengstoff abgesucht. Weitere Erkenntnisse lagen am Freitagabend zunächst nicht vor. 

Ein Anrufer hatte nach Polizeiangaben einer Mitarbeiterin des Wohnheims gesagt, dass dort demnächst eine Bombe explodieren werde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.