Bilanz

Blitzmarathon: 5000 Fahrzeuge zu schnell

+
Foto: Mehr als 700 Polizisten waren von Montag bis Dienstag für die Geschwindigkeitskontrollen im Einsatz.

Hannover - Beim zweiten länderübergreifenden Blitzmarathon waren allein in Niedersachsen 5746 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Mehr als 700 Polizisten waren von Montag bis Dienstag für die Geschwindigkeitskontrollen im Einsatz.

"Das war eine gute Aktion für eine defensivere Fahrkultur auf niedersächsischen Straßen", sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD). Die gemeinsame Aktion von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wurde bereits zum zweiten Mal durchgeführt.

Im Vergleich zum letzten Jahr lag die Zahl der Geschwindigkeitsverstöße etwas höher. Im Oktober wird es den ersten bundesweiten Blitzmarathon geben.

dpa

Mehr in Kürze auf HAZ.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare