Nach der Sprengung

Bombe in München beschädigt 17 Gebäude

+
Die brennenden Strohballen landeten teilweise auf den Dächern der Nachbarhäuser.

München - Erst am Morgen danach zeigen sich die Schäden, die die Sprengung eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg angerichtet hat. Im Münchner Stadtteil Schwabing prüfen Statiker, ob Gebäude einsturzgefährdet sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare