Sprengstoff hergestellt

Bombenbastler im Kreis Verden gefasst

Achim - Mehrere Kilo teils hochexplosiver Chemikalien und Sprengmittel hat die Polizei in einer Wohnung in Achim (Kreis Verden) sichergestellt. Die beiden Mieter, ein 24-Jähriger und seine ein Jahr ältere Lebensgefährtin, haben zugegeben, gemeinsam mit einem 22 Jahre alten Freund den Sprengstoff im Internet bestellt zu haben.

Laut Polizeiangaben vom Freitag bauten die drei nach Anleitungen aus dem Internet Sprengsätze zusammen und zündeten diese auf Wiesen und Feldern. Schäden gab es nicht, Anwohner wunderten sich lediglich über kleinere Detonationen. Ein politisches Motiv hält die Polizei nach bisherigen Ermittlungen für wenig wahrscheinlich. Sie ermittelt unter anderem wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare