Spregnung in Bremen

Bombenfund sorgt für schulfreien Tag

Bremen - Mehr als 600 Bremer Schüler sind am Mittwoch zu Hause geblieben. Wegen eines Bombenfundes fiel der Unterricht aus.

Nach Angaben der Polizei war der Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg am Dienstag bei Baggerarbeiten an der Weser gefunden worden. Sie soll voraussichtlich am Mittag gesprengt werden. Neben einigen Wohnstraßen müssen auch Teile des Industriegebiets im Hemelinger Hafen evakuiert werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare