Trennungsgerüchte

Hat Bushido seine Frau geschlagen?

+
Als alles noch gut war: Anna-Maria und Bushido beim Bambi 2011

Berlin - Rapper Bushido (36) und seine Ehefrau Anna-Maria (33) sollen sich getrennt haben. Angeblich soll Bushido zuvor sogar handgreiflich geworden sein. Es ist nicht das erste Mal, dass der Berliner unter dem Verdacht der Körperverletzung steht.

Dass die Weihnachtszeit nicht zwingend besinnlich verläuft, haben zahlreiche Studien belegt. Ehekrach und Familienzwist scheinen sich gerade unter Harmoniedruck besonders gern Bahn zu brechen. Prominente Paare bilden da keine Ausnahme. Jüngstes Beispiel: Rapper Bushido (36) und seine Ehefrau Anna-Maria (33) sollen sich getrennt haben. Angeblich soll Bushido zuvor sogar handgreiflich geworden sein.

Mehrere Boulevardzeitungen hatten am Wochenende von einer angeblichen Anzeige der 33-Jährigen wegen „Körperverletzung im Rahmen häuslicher Gewalt“ gegen ihren prominenten Ehemann, der mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Youssef Ferchichi heißt, berichtet. Auch von einem größeren Polizeieinsatz war zu lesen.

Die „Bild“-Zeitung legte gestern nach, zeigte Bilder von Anna-Maria Ferchichi im niedersächsischen Ganderkesee, auf dem Arm die zweijährige Tochter Aliya. In Ganderkesee lebt Anna-Marias Mutter Soraya Lewe-Tacke. Die junge Frau soll zurzeit mit ihren vier Kindern (drei hat sie mit Bushido, eins stammt aus einer früheren Beziehung) vorerst dort untergekommen sein. „Momentan wird Anna-Maria nichts sagen, vielleicht später“, sagte Lewe-Tacke. Auch in Berlin hüllen sich derzeit alle möglicherweise Beteiligten in Schweigen. Die Berliner Polizei bestätigte bislang lediglich eine Strafanzeige im Stadtteil Lichterfelde – ohne Namen zu nennen. In Lichterfelde bewohnt die Familie Ferchichi eine Villa.

Bushido selbst, der in der Vergangenheit gern in den sozialen Medien auf Berichte über seine Person reagiert hat, ist auffällig ruhig. Nach dem Auszug seiner Familie flog er zu einem Auftritt nach Zürich und twitterte am späteren Abend: „Albanischer Ausnahmezustand in Zürich!!!! Geil!!!“

Anna-Maria Ferchichi und Bushido sind seit 2012 verheiratet. Die Schwester von Popsängerin Sarah Connor war von 2005 bis 2009 mit dem finnischen Fußballprofi Pekka Lagerblohm verheiratet. Während ihrer Beziehung zu Mesut Özil konvertierte sie zum Islam. Über ihre Ehe mit dem Berliner Rapper hatte es bisher keine negativen Schlagzeilen gegeben.

Integrations-Bambi-Preisträger Bushido indes steht nicht das erste Mal unter dem Verdacht der Körperverletzung. Im Mai soll er einen Grundschulhausmeister verprügelt haben. Und vor einigen Jahren hatte er im „Rolling Stone“ zugegeben, auch schon mal eine Frau geschlagen zu haben. „Ich hatte einen Grund“, sagte er. „Es ist doch ein Unterschied, ob einer seine Frau zu Hause jeden Tag kaputt schlägt. Das macht man nicht, Punkt. Aber wenn ich in einer Disco bin und eine Frau sagt: ,Pass mal auf, du Hurensohn ...‘ – dann hau ich ihr auf die Fresse.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare