Verfahren eingestellt

Claude-Oliver Rudolph gewinnt Prozess

+
Foto: Ein Verfahren gegen Schauspieler Claude-Oliver Rudolph (57) wegen gefährlicher Körperverletzung ist eingestellt worden. Angestrengt hatte den Prozess seine Ex-Freundin.

Celle - Schauspieler Claude-Oliver Rudolph hat einen Prozess, in dem er wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt wurde, gewonnen. Sie hatte unter anderem behauptet, Rudolph habe sie Heiligabend 2011 so geschubst, dass sie hinfiel und sich blaue Flecken zuzog.

Ein Verfahren gegen Schauspieler Claude-Oliver Rudolph (57) wegen gefährlicher Körperverletzung ist eingestellt worden. Angestrengt hatte den Prozess seine Ex-Freundin. Sie hatte unter anderem behauptet, Rudolph habe sie Heiligabend 2011 so geschubst, dass sie hinfiel und sich blaue Flecken zuzog. Das Amtsgericht Celle entschied aber, das Verfahren wegen geringer Schuld einzustellen, sagte Amtsgerichtsdirektor Günter Busche am Dienstag. "Die ehemalige Freundin, die Belastungszeugin, ist nicht zur Hauptverhandlung erschienen", berichtete er. Außerdem habe es keine überzeugenden Fotos der Verletzungen gegeben. Die "Cellesche Zeitung" hatte berichtet, der Schauspieler habe die Anzeige seiner Ex-Freundin als Retourkutsche bezeichnet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare