„Unbezahlbar und freiwillig“

David McAllister zeichnet Ehrenamtliche aus

+
Thomas Mang (Sparkasse), David McAllister und Hermann Kasten (VGH) haben Ehrenamtliche bei der Veranstaltung „Unbezahlbar und freiwillig“ ausgezeichnet.

Hannover - Die Niedersachsen sind Spitze beim Ehrenamt: Das hat Ministerpräsident David McAllister (CDU) am Wochenende betont, als er Preise an zehn sozial besonders engagierte Organisationen verliehen hat. „In keinem anderen Bundesland ist der ehrenamtliche Einsatz in den vergangenen Jahren stärker angestiegen als in Niedersachsen“, sagte McAllister.

Insgesamt engagieren sich hierzulande 41 Prozent aller Bürger ehrenamtlich - dies sei bundesweit einer der Spitzenwerte, sagte der Regierungschef.

Ausgezeichnet wurden unter anderem Feuerwehrleute aus Hameln, die junge Straftäter zu Löschkräften ausgebildet haben. Eine Ehrung gab es auch für den Besuchsdienst der Gemeinde Zetel aus dem Kreis Friesland und für die Organisatoren eines alkoholfreien Zeltes auf dem Stoppelmarkt in Vechta.

Für die Pflege von traumatisierten Tieren wurden Tierschützer aus Klein Biewende im Kreis Wolfenbüttel ausgezeichnet. Ein weiterer Preis ging an die Macher des Projektes „Musik hilft heilen“ aus Isernhagen bei Hannover - sie organisieren klassische Konzerte in Kliniken. Die Preisträger erhielten je 3000 Euro.

Um die Auszeichnung „Unbezahlbar und freiwillig“ hatten sich in diesem Jahr 375 Vereine, Gruppen und Einzelpersonen aus den Bereichen Kultur, Sport, Kirche, Umwelt und Soziales beworben. Die Hörer von NDR 1 Niedersachsen hatten zudem den Gewinner eines Sonderpreises ermittelt, den Hörfunkchef Eckhart Pohl übergab.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare