Breakdance-WM in Braunschweig

Deutsches Team battlet sich auf Platz sechs

+
Foto: Die erst siebenjährige Terra vom englischen Breakdanceteam „Soul Mavericks“ zeigt bei der WM in Braunschweig ihr Können.

Braunschweig - Bei der Breakdance-WM „Battle of the Year“ in Braunschweig sind an diesem Wochenende wieder die besten Tänzer aus aller Welt angetreten.

Die besten Straßentänzer der Welt kommen aus Südkorea. Die Tänzer der Gruppe „Fusion MC“ hätten amSamstag das schweißtreibende Finale des „Battle of the Year“ im niedersächsischen Braunschweig gewonnen, sagte einSprecher amSonntag. Sie tanzten gegen Breakdancer aus Holland.

15 Gruppen hatten um den Titel gekämpft - das deutsche Team „B-Town Allstars“ landete dabei unter den besten sechs. 8000 Besucher schauten sich die waghalsigen Bewegungen nach Angaben der Veranstalter an. 2012 gewannFrankreich denWettbewerb. Braunschweig war bereits von 2001 bis 2009 Gastgeber der Breakdance-WM. Danach waren die weltbesten Tänzer im französischen Montpellier gegeneinander angetreten. Wo die Weltmeisterschaft im nächstenJahr stattfindet, ist noch offen.

dpa

2149714

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare