Polizei findet Rentner in ihrer Wohnung

Ehepaar stirbt an schweren Verletzungen

Wolfsburg - Polizisten haben am späten Mittwochabend ein schwer verletztes Ehepaar in seiner Wohnung in Wolfsburg gefunden. Beide starben wenig später an ihren Verletzungen. Die Ermittler müssen nun klären, wie es zu der Bluttat kam und ob es sich um einBeziehungsdrama handelt.

Nachbarn hatten gegen 23.10 Uhr die Polizei alarmiert, weil sie Hilfeschreie einer Frau aus der Wohnung in dem Mehrparteienhaus gehört hatten. Die wenig später eintreffenden Polizeibeamten öffnten die Wohnungstür gewaltsam und fanden in der Wohnung die schwer verletzte 61 Jahre alte Ehefrau. Die Frau war noch ansprechbar und wurde sofort notärztlich versorgt.

Im Badezimmer entdeckten die Beamten den ebenfalls schwer verletzten 67 Jahre alten Ehemann. Während die 61-Jährige Ehefrau noch vor Ort ihren schweren Verletzungen erlag, starb der Mann auf dem Weg ins Wolfsburger Klinikum. Wer wem welche Verletzungen zugefügt hat und ob möglicherweise ein Beziehungsdrama vorliegt, müssen die Ermittlungen ergeben.

ots/kon

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare