Cuxhaven

Ehepaar stirbt bei Wohnungsbrand

+
Foto: Das ausgebrannte Wohnhaus in Neuenwalde im Kreis Cuxhaven. Bei dem Brand in der Nacht zum Samstag sind zwei Menschen getötet worden. Die Familie aus der oberen Wohnung konnte sich retten und wurde verletzt.

Langen/Cuxhaven - Beim Brand eines Wohnhauses im Kreis Cuxhaven ist in der Nacht zum Samstag ein Ehepaar getötet worden. Feuerwehrleute fanden die 63 und 69 Jahre alten Bewohner des Erdgeschosses leblos in ihrer Wohnung.

Eine im Obergeschoss lebende Familie mit einem Säugling und zwei Jugendlichen von 14 und 16 Jahren habe sich selbst in Sicherheit bringen können, teilte die Polizei in Cuxhaven mit. Die 40 und 41 Jahre alten Eltern, die Kinder und drei Ersthelfer kamen verletzt in ein Krankenhaus. Die Mutter und die Kinder konnten die Klinik am Samstag bereits wieder verlassen. Das Haus in dem zur Stadt Langen gehörenden Ort Neuenwalde brannte fast völlig aus. Zur Ursache des Feuers und zur Höhe des Sachschadens konnten die Ermittler zunächst keine Angaben machen. Neben rund 60 Feuerwehrleuten aus Langen und umliegenden Gemeinden waren auch vier Rettungswagen, zwei Notärzte, das Deutsche Rote Kreuz und ein Notfallseelsorger im Einsatz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare