Unfall bei Hildesheim

Fahrer betrunken: Lkw rammt Baum und Schild

Algermissen - Ein sturzbetrunkener Lastwagenfahrer hat auf der Landstraße 479 in Algermissen (Landkreis Hildesheim) erhebliche Schäden verursacht. Der Fahrer kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, rammte einen Baum sowie einen Leitpfosten und ein Schild. Beim Alkohol-Test hatte der Fahrer einen Wert von 1,74 Promille.

Der Mann war am Gründonnerstag mit seinem tonnenschweren Gefährt im Ortseingang von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Hildesheimer Polizei am Freitag mit. In der Folge rammte er zunächst einen Baum, anschließend überrollte der Lastwagen auch noch einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Den herbeigeeilten Polizisten sei sofort ein starker Alkoholgeruch entgegengeströmt - der anschließende Test ergab einen Wert von 1,74 Promille. Der Fahrer musste sich daraufhin sofort von seinem Führerschein verabschieden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare