Viehtransporter umgekippt

Feuerwehr muss 20 Schweine einfangen

+
20 Schweine musste die Feuerwehr am Dienstagabend auf der Kreisstraße 20 bei Peine einfangen.

Peine - 20 Schweine musste die Feuerwehr am Dienstagabend auf der Kreisstraße 20 bei Peine einfangen. Ein Viehtransporter war nach einer Kurve von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und umgekippt. Der 34-jährige Fahrer musste verletzt in eine Klinik gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilte, musste der Mann von der Feuerwehr aus dem Lastwagen befreit werden. Mehrere der 74 Schweine in dem Transporter starben bei dem Unfall oder mussten schwer verletzt getötet werden. Andere liefen ins Freie davon. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare